Leberfürsorge – ImmunsystemBooster – Entzündungshemmend – Abnehmen

Kurkuma kennen wir aus dem Gewürzregal. Diese Gelbwurzel aus Indien gilt gerade in der Ayurvedischen Küche als wahres Heilmittel. Man sagt ihr vor allen Dingen eine entzündungshemmende und immunsystemstärkende Wirkung nach. Auch kann sie bei der Ausleitung von Schwermetallen aus dem Körper, der Gesunderhaltung der Leber und beim Abnehmen eine unterstützende Wirkung haben.

Früher wurde Kurkuma meist nur in gemahlener Form angeboten, mittlerweile findest Du die Wurzel auch frisch in vielen Märkten zum Verkauf. Wenn man Kurkuma verstärkt in seinen Ernährungsplan einsetzen will, sollte man folgendes dazu wissen:

Ca. 3 – 5 Gramm Kurkuma täglich lässt die nachgesagte Heilwirkung entfalten. Nun ist es so, dass Kurkuma zwar in ganz kleinen Mengen noch wohlschmeckend ist, aber sobald Du zu viel bei einem Rezept verwendest, wird das Aroma bitter und immer weniger genussvoll.

Die Wirkstoffe von Kurkuma sind fettlöslich, deshalb sollte man das Gewürz immer in Verbindung mit z.B. Kokosöl verwenden, damit alle Wirkstoffe optimal aufgenommen werden können. Auch benötigst Du bei der Verarbeitung dringend Einmal-Handschuhe, damit Du nicht den Rest der Woche mit orangen Fingern durch die Gegend laufen musst.

Ich liebe Kurkuma in Verbindung mit Gemüse, Hirse, Reis aber mein Favorit ist die “Goldene Milch”. Sie ist ein absoluter Immunsystem-Booster, schmeckt herrlich in der kalten Jahreszeit und Du kannst die Paste dazu auf Vorrat zubereiten.

Und so geht’s: Für die Paste benötigst Du eine Kurkuma-Wurzel, ein daumengroßes Stück Ingwer, und je einen halben TL gemahlenen Kardamom, Muskatnuss, Zimt, Vanillepulver (nicht Zucker!), Safranfäden, etwas schwarzen Pfeffer aus der Mühle und ca. 120 ml Wasser.

Gib zuerst das Wasser in einen Mixer, die ungeschälte Kurkumawurzel, den Ingwer und die restlichen Zutaten dazu und mixe alles einige Minuten. Dann fülle die Masse in einen kleinen Topf und koche sie unter Rühren ca. 5 Minuten zu einer festen Paste ein. Abkühlen lassen und in ein gut verschließbares Schraubglas füllen. Im Kühlschrank aufbewahrt hält diese Paste ca. 1 Woche!

Für 1 Glas Goldene Milch pro Person erwärmst Du 250 ml Mandel- oder Haferdrink, gibst 1 gehäuften TL der fertigen Paste dazu und erhitzt das Ganze unter Rühren, etwa 2 Minuten leicht köcheln lassen. Mit etwas Salz, 1 TL Kokosöl und Kokosblütenzucker abschmecken. (Wenn Du es gerne etwas schärfer magst, gib noch etwas Chiliflocken oder -fäden hinzu!)

Lass’ es Dir schmecken – Die Birgit Oldenburg


Leave a Reply

Your email address will not be published.