Ich werde immer wieder in meinen kostenfreien Strategiegesprächen gefragt, ob ich auch z.B. bei einer veganen Ernährung weiterhelfen kann oder wenn jemand die Ernährungsform Pescetarier gewählt hat.

Die Antwort lautet ganz klar: “JA – kann ich!”

Doch mal ehrlich kennst Du alle unterschiedlichen Ernährungsformen? In welche würdest Du Dich einordnen? Hier mal ein kleiner Überblick:

Ovo-Lacto-Vegetarier

verzichtet auf Fleisch, Fisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Schlachtnebenprodukte, isst aber neben pflanzlicher Kost Milch, verarbeitete Milchprodukte, Eier und Honig

Lacto-Vegetarier

ernährt sich wie ein Ovo-Lacto-Vegetarier, verzichtet aber auf Eier

Ovo-Vegetarier

ernährt sich wie ein Ovo-Lacto-Vegetarier, verzichtet aber auf auf Milch und verarbeitete Milchprodukte

Pescetarier

verzichtet auf Fleisch, Geflügel und Schlachtnebenprodukte,isst aber neben pflanzlicher Kost auch Fisch, Meeresfrüchte, Eier und Milch/verarbeitete Milchprodukte

Flexitarier

auch Teilzeit-Vegetarier genannt isst ab und zu auch mal Fleisch und Geflügel, legt aber neben der Qualität großen Wert auf artgerechte Tierhaltung

Frutarier

ernährt sich streng ausschließlich von Pflanzenkost und achtet darauf, dass bei der Produktion der Pflanzenkost die Stammpflanze nicht geschädigt wird, oftmals auch Roh-Veganer genannt

Veganer

verzehrt ausschließlich pflanzliche Kost und lehnt alle tierischen Lebensmittel wie Fleisch, Geflügel, Fisch, Meeresfrüchte, Eier, Milch- und verarbeitete Milchprodukte und Honig ab

Pudding-Vegetarier

verzichtet auf Fleisch, achtet aber ansonsten nicht besonders auf eine ausgewogene Ernährung

Na, wo findest Du Dich wieder? Welche Ernährungsform gehört zu Dir?